Darm

Colon - Hydro - Therapie

 

Ein gesunder Darm bietet die Grundlage für einen gesunden Körper!

 

Dass der Tod im Darm sitzt, ist eine uralte medizinische Weisheit.

Ähnlich, wie sich ein Baum aus seinem Wurzelwerk ernährt, muss sich der Mensch ein gutes Wurzelwerk schaffen, um gesund und kräftig aufzuwachsen.

NOTWENDIGKEIT

 

Die Erfahrung lehrt, dass es fast keinen Menschen in dieser Zivilisation mit einer idealen Darmfunktion gibt. Zivilisationskost bedeutet künstliche Kost.

Als Reaktion auf denaturierte Lebensmittel, künstliche Zusatzstoffe und Aromen, Konservierungsstoffe, zu hohen Fett- und Zuckerkonsum und andere Noxen wie Antibiotika, Chemotherapeutika, Cortikoide, Verhütungspille und viele andere verschreibungspflichtige Medikamente etc. reagiert der Darm mit einer Dysbiose. Das bedeutet, dass die natürliche Lebensgemeinschaft von Mensch und Darmbakterien gestört ist. Genussgifte schädigen ebenfalls die Darmflora und auch Umweltbelastungen und Quecksilber in den Zähnen verändern die Sauerstoffverhältnisse und damit das Darmmilieu.

 

Ein Ergebnis dieser sich verstärkenden Dysbiose ist Gärung und Fäulnis -

ein Stoffwechselvorgang, der zwangsläufig Gifte entstehen lässt und den Organismus stark belastet. Es kommt zur Selbstvergiftung des Körpers (Autointoxikation).

 

Die Folgen sind MÜDIGKEIT, DEPRESSIONEN, VITALITÄTSVERLUST, erhöhte INFEKTANFÄLLIGKEIT aufgrund der verminderten Abwehrtätigkeit (80% des Immunsystems befindet sich in der Schleimhaut des Darms!), diverse HAUTERKRANKUNGEN, MIGRÄNE, LEBERBELASTUNGEN und ALLERGIEN.

 

EINSATZBEREICHE

 

Die Colon-Hydro-Therapie hat sich bei folgenden lokalen Krankheitsbildern günstig erwiesen:

 

  • Verstopfung
  • Blähungen
  • Völlegefühl
  • Durchfall
  • Hämorrhoiden
  • Divertikulose
  • Reizdarm
  • Leaky-Gut
  • Parasiteninfektionen
  • Pilzbesiedlung des Darms
  • Roemheld-Syndrom

 

Eine weitere Indikationsgruppe stellen die Auswirkungen der Intoxikation dar:

  • Rheuma
  • Arthritis
  • Allergische Erkrankungen
  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Neurodermitis und andere
  • Dermatosen
  • chronische Prostatitis
  • Asthma bronchiale
  • chronische Rhinitis
  • psychische Störungungen
  • MCS, CFS, Fibromyalgie

 

Die Therapie ist auch wirkungsvoll zur Vorbereitung zu diagnostischen Untersuchungen des Dickdarms:

 

  • Kontrasteinlauf
  • Rektoskopie
  • Sigmoidoskopie
  • Coloskopie
  • präoperative Darmreinigung

 

Die Colon-Hydro-Therapie ist sehr angenehm in der Anwendung.

Es kommt zu keinerlei Geruchsbelästigung, da mittels eines geschlossenen Systems der Darminhalt sofort abgeleitet wird.

Die Therapie wird vom Patienten als äußerst wohltuend, ja, sogar als befreiend empfunden.

Ich bin für Sie da!

 

Heike Boz

Heilpraktikerin

 

Bült 27

59368 Werne

 

Tel: 02389 / 965 999 3

Heike.Boz@natprax.de

 

Sprechzeiten:

Mo - Fr: von 9 bis 19 Uhr nach telefonischer Vereinbarung.

COPYRIGHT 2014 - Naturheilpraxis Heike Boz - Impressum